symbol-arrow-rightsymbol-arrowsymbol-closesymbol-facebooksymbol-faxsymbol-homesymbol-mailsymbol-menusymbol-phonesymbol-refreshsymbol-reset-searchsymbol-searchsymbol-teamviewersymbol-totopsymbol-twittersymbol-xingsymbol-youtube

Frustfaktor Digitalisierung?

Die Digitalisierung der Arbeitswelt stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Nicht nur die Prozesse müssen optimiert, sondern auch die Mitarbeiter mit auf den Weg genommen werden. Wie geht man das Thema im Sinne eines Change Management am besten an?

Zunächst gilt es, die „Befindlichkeit” der Mitarbeiter zu lokalisieren. Wie kommt es zu dem Gefühl der Überforderung verbunden mit der Angst, demnächst überflüssig zu sein? Häufig liegt es daran, dass Digitalisierungspläne nicht kommuniziert und in das Unternehmen hinein getragen werden. Mangelnde Information lässt viel Raum für Phantasie. Müssen denn jetzt alle zu Nerds werden? Ist das bisher Erlernte, die Erfahrung wertlos? Entscheidend ist sicher die gegenseitige Offenheit der „gefühlt” zwei Welten bzw. der Menschen, die hier aufeinandertreffen. Ist diese gegeben und ein voneinander Lernen denkbar, dann können sich „Tandems” aus Digital- und Expertenwissen – eine Anregung, die der Artikel gibt – im digitalen Zeitalter überaus bewähren.

Hier finden Sie den Link zum ausführlichen Artikel:
http://www.wiwo.de/erfolg/management-der-zukunft/mitarbeiter-mitnehmen-so-gelingt-digitalisierung-ohne-frust/20883196.html

Interesse geweckt?

Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Los geht’s