symbol-arrow-rightsymbol-arrowsymbol-closesymbol-facebooksymbol-faxsymbol-homesymbol-mailsymbol-menusymbol-phonesymbol-refreshsymbol-reset-searchsymbol-searchsymbol-teamviewersymbol-totopsymbol-twittersymbol-xingsymbol-youtube

Digitalisierung im Rechnungswesen

Dies ist der Titel einer von KPMG - in Kooperation mit der Ludwig-Maximilians-Universität in München - im letzten Jahr veröffentlichten Studie, die auf Basis einer Befragung von rund 150 Unternehmen erstellt wurde. Status quo, Ausblick, Verantwortlichkeiten und mögliche Hürden für den Einsatz digitaler Lösungen im Rechnungswesen wurden ermittelt.

Zur Darstellung der aktuellen Situation dient ein Reifegradmodell, welches eigens auf Basis der Ergebnisse entwickelt wurde. Hiernach liegen 66% der Unternehmen im Mittelfeld bezüglich der implementierten Maßnahmen sowie deren Management und lediglich 15% sind als digitale Pioniere einzustufen. Zur Steigerung des Reifegrades werden u.a. die weitere Optimierung von Prozessen sowie die Vermeidung von Medienbrüchen aufgezeigt.

Für den schnellen Überblick zu den zentralen Ergebnissen findet sich am Anfang der Veröffentlichung eine Executive Summary. Wer tiefer einsteigen und ggf. eine Selbsteinordnung vornehmen möchte, empfiehlt sich eine ausführliche Lektüre.

Hier der Link zur Downloadseite der Studie im PDF-Format:
https://home.kpmg.com/de/de/home/newsroom/press-releases/2017/07/digitalisierung-im-rechnungswesen-fuehrt-zu-hoeherer-datenqualit.html

Interesse geweckt?

Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Los geht’s